Komoren

Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Bürozeiten: Mo. - Fr. von 9 - 16 Uhr
Urlaubswetter vor Ort

Komoren - Hotel

Laka Lodge

Insel Mohéli

Laka Lodge ***

Lodge im Schutzgebiet mit Privatstrand

Lage: Die Laka Lodge liegt im Süden von Mohéli, der kleinsten der drei Hauptinseln der Komoren. Als Teil des Landschafts- und Meeresschutzgebietes „Parc marin de Mohéli“, genießt man hier eine behütete Flora und Fauna mit einer außerordentlichen Artenvielfalt, und vor allem einen unvergleichlichen Ausblick auf die umliegenden, geschützten Koralleninseln.

Beschreibung: Allein schon aufgrund ihrer etwas abgeschiedenen Lage ist die Laka Lodge ein herrlicher Rückzugsort mit Augenmerk auf geschützter Natur, welche die Anlage von allen Seiten umgibt. Die Küste ist gesäumt von wilder grüner Pracht und die meisten Bungalows erlauben einen Ausblick auf den Privatstrand und die Meeresidylle der Korallenriffe.

Zimmerkategorien: Die Anlage umfasst insgesamt 15 Unterkünfte, von familienfreundlichen Suiten bis hin zu einer kleinen Luxus Villa.

Zur Standard-Ausstattung aller Räume gehören u.a. optionaler WiFi-Zugang, Ventilator, Schränke und ein Schreibtisch, Solar-Strom, Moskito-Netze, ein Wäscherei-Service, und natürlich Zugang zum Privatstrand.

Beachfront Luxury Villa: Ca. 40m2, ausgestattet mit einem Queen-Size Bett, einer Terrasse und einer Sitzecke; eine große Fensterwand zur Meeresseite hin ermöglicht einen beeindruckenden Ausblick auf den Strand und die umliegenden Inselchen

Ocean Suite: Zwei familienfreundliche Suiten in der Beachfront Villa mit eigener Terrasse und uneingeschränktem Meerblick; geeignet für Familien und Gruppen bis zu 5 Personen (für größere Gruppen ist das Anmieten der gesamten Villa zu empfehlen, da diese mit bis zu 9 Betten ausgestattet werden kann); die zwei Suiten haben jeweils ein eigenes Badezimmer und einen eigenen Zugang zur Terrasse

Superior Room: Ca. 50m2, hohe Räume mit Deckenventilator, Sitzecke und einer großen Terrasse; der Ausblick (ebenfalls Meeresblick) geht in südliche Richtung auf die Fischerboote und Inseln des Meeresschutzgebietes.

Bungalow Rooms: Ca. 20m2, schöner Meeresblick und ausgestattet mit einer eigenen Terrasse

Restaurant: Aufgrund der abgeschiedenen Lage empfiehlt es sich, den Aufenthalt in der Laka Lodge mit Vollpension zu buchen. Das Restaurant der Anlage ist genau hierauf perfekt eingestellt. Die Küche umfasst sowohl regionale, als auch internationale Gerichte, wobei das Hauptaugenmerk auf frisch gefangenem Fisch und Meeresfrüchten liegt. Auch Pizza, Brot und anderes Backwerk werden täglich frisch im eigenen Holzofen gebacken. „Frische“ wird in der Laka Lodge ganz besonders betont: Die Zutaten werden nahezu ausschließlich aus dem lokalen Anbau und Fischfang der Insel bezogen, und auch an der tagesoffenen Bar werden die Getränke mit Minzblättern und Limetten angerichtet, die aus dem eigenen Garten der Anlage stammen.

Natürlich geht man auch gern auf besondere Wünsche im Hinblick auf spezielle Ernährungspläne oder Allergien ein.

Freizeit & Aktivitäten: Sollten Sie im Zeitraum August bis Oktober in der Laka Lodge verweilen, so bietet sich Ihnen die Chance, einem ganz besonderen Naturbeispiel beiwohnen zu können: Die Wanderung der Buckelwale.

Jedes Jahr ziehen um die 1.000 Buckelwale von der Antarktis in die Gewässer der Komoren, wobei sie auch in den Gewässern des Wasserschutzgebietes Mohéli Einzug halten und sich dort einige Zeit ausruhen. Es besteht die seltene Gelegenheit, diese Meeresriesen aus nächster Nähe (auch schnorchelnd) zu beobachten.

Hierzu werden natürlich alle aktuellen Auflagen des regionalen Arten- und Naturschutzes berücksichtigt. Alle Schnorchel-Interessierten werden vor ihren Ausflügen mit den geltenden Schutzbedingen und generellen Sicherheitshinweisen vertraut gemacht, um sowohl die staunenden Walbeobachter, als auch die Wale selbst in keiner Weise zu gefährden.

Ein weiteres Naturspektakel, welches Sie auf Mohéli das ganze Jahr über beobachten können, ist das Brutverhalten der Meeresschildkröten. Zwei ganz besondere Arten, die Grüne Meeresschildkröte und die sog. Echte Karettschildkröte, sind hier heimisch und nutzen die einsameren Strände der Insel für ihre nächtliche Eiablage. Kaum eine Woche später schlüpft der Nachwuchs bereits.

Die Laka Lodge organisiert von geschulten Öko-Guides geführte Ausflüge zu den Niststränden dieser beeindruckenden Tiere.

Darüber hinaus ist die Insel selbst, sowie die unbewohnten Kleinst-Inseln in ihrer Nähe, umgeben von geschützten Korallenriffen, welche wiederum eine Vielzahl verschiedenster Meeresbewohner beherbergen. Ein wahrer Traum für Schnorchler und Taucher. Die Laka Lodge bietet entsprechende Bootstouren zu den besonders reizvollen Plätzen an.



Zuletzt geändert: 14.12.2022