Unterwegs auf der Aranui 5 – Französisch Polynesien mit dem Frachtschiff

Juli/ August 2018

Reiseexperten Jeannine Mirschél und Ahmed Mehdaoui-Mirschél – L’Evasion Tours

 

An Bord des Fracht-Kreuzschiffes 5

Wir waren im Pazifik unterwegs und haben die Fahrt auf dem Fracht-Post-Kreuzschiffes ab/ an Papeete – bis/ von den Marquesas Inseln bereist. Wir stellen Ihnen unsere Erfahrungen anhand von Bildern und Videos vor. Kommen Sie mit der auf eine unvergessliche Abenteuerreise, entdecken Sie die berauschende Schönheit der üppigen, unberührten Inseln des Südpazifik.

Am Pier in Papeete wurden die Gäste von einer herzlichen Crew begrüßt. Alle Gäste bekamen ein Getränk und die duftende Blumenkette. Auf einer Liste wurde professionell der Name & die Kabine gefunden unsere Koffer dem Deck zugeordnet und bereits von der Mannschaft entgegengenommen. Es folgten noch kurz das Ausfüllen von Formularen zum Gesundheitsstatus und schon ging es an Bord.
Als Reiseprofis kennen wir seit Jahren die Aranui 5, dennoch überraschte der „echte“ Komfort unserer Kabine. Klein aber mit einem bequemen Bett, Schränken und einem modernen Bad. Uns fiel an Bord auch die moderne Technik auf. Die Aranui ist auf neuestem Stand. Flatscreens in Kabine und auf allen Decks zeigen die Position des Schiffes, die Route, die Geschwindigkeit und allerlei nautische Daten an. Wir bekamen ein Kärtchen um den Hals, wie man es von Kreuzfahrten kennt, die Crew weiß somit, wann wir an Bord sind und wann an Land. Bezahlt wird alles damit und wir unterschreiben jeden Kauf, sei es in der Bar oder im Shop, auf einem Touchpad.
Am 1. Tag wurde eine Profi-Tanzgruppe an Bord geladen und wir genossen diese eindrucksvolle polynesische Tanzshow und waren bereit für die See.

Hier finden Sie weitere Inseln, die wir mit der Aranui 5 besucht haben:

Hiva Oa Nuku Hiva Tahuata