Kapverden

Reise-Bericht von Reiseexpertin Kathrin Grützmacher – L’Evasion Tours Mitarbeiterin

01.07.2018 | Flug
Zubringerflug am Vorabend mit der TAP Air Portugal von Frankfurt nach Lissabon.
Übernachtung in Eigenregie

02.07.2018 | Flug – Ankunft auf São Vicente (Mindelo)
Weiterflug mit der TAP Air Portugal von Lissabon auf die Insel São Vicente. Hier wurden wir am Flughafen von einem Mitarbeiter unserer Vor-Ort-Agentur « NOBAI » empfangen. Transfer vom Flughafen zum Hotel in der hübschen Kolonialstadt Mindelo, dessen Bucht dem Hafen Porto Grande zugewandt ist. Direkt in der Hotelanlage befindet sich das Büro der Vor-Ort-Agentur und so konnten wir am Nachmittag den Mitarbeitern guten Tag sagen und alle kennen lernen. Auch wurde uns von der Mitarbeiterin Noemia der Reiseablauf für die nächsten Tage erklärt.
Im Anschluss erkunden wir die zweitgrößte Stadt der . Mindelo ist mit seinen vielen Ausstellungen, Museen, Künstlern und Bars der kulturelle Mittelpunkt des Archipels. Wir entdecken die malerische Altstadt mit ihren wunderschönen alten pastellfarbenen Kolonialbauten. Im Fischmarkt (Mercado de Peixe) herrscht auch am Nachmittag großer Trubel – hier wird lautstark um den besten Preis der kleinen und großen Fische verhandelt! Wir schlendern weiter entlang der Promenade bis zum Marina do Mindelo, wo große Yachten im Hafenbecken schaukeln. Zum Abendessen suchen wir uns ein kleines Lokal direkt ums Eck unserer Unterkunft.
Übernachtung inkl. Frühstück im Hotel Terra Lodge***

03.07.2018: Besuch der Märkte, Teilnahme an einem Kochkurs:
Am Morgen geht es mit der Köchin Tchicau zum Einkaufen. Gemeinsam mit Tchicau gehen wir in die Stadt um auf dem Gemüse- und Fischmarkt einzukaufen. Mit den frischen Zutaten gehen wir in Tchichau’s Haus um gemeinsam zu kochen und anschließend in ihrem eigenen, kleinen Restaurant zu essen.

Am Nachmittag verabreden wir uns spontan mit unserem Guide um eine kleine Rundfahrt über die Insel in Richtung Calhau, einem kleinen Fischerdorf, zu unternehmen. In der Oase von Calhau leben Landwirte, welche kleine Verkaufsstände auf den Märkten von Mindelo besitzen.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Terra Lodge

04.07.2018: Insel Sao Vicente – Insel Santo Antao
Am frühen Morgen Transfer zum Hafen und Fährüberfahrt 07h00 auf die Nachbarinsel Santo Antao. In der Stadt Porto Novo angekommen werden wir von unserem Guide & Fahrer empfangen.
Am ersten Tag auf dieser schönen, ursprünglichen Insel Santo Antao erkunden wir das Zentrum der Insel. Auf unserer Fahrt entdecken wir das Tal Ribeira das Patas, welches von vulkanischen Gipfeln umgeben ist und mit Oasen, an denen eine tiefe Schlucht vorbeiführt, übersät ist. Die Reise führt uns weiter nach Alto Mira, welches für seine bewässerten Terrassenkulturen bewundernswert ist. Schließlich beenden wir den Besuch dieser trockenen Täler bei Ribeira Da Cruz und dem kleinen Dorf Martiene. Der Guide bringt uns nach Ribeira das Patas, wo wir in einem gemütlichen Hotel mit Swimmingpool die kommende Nacht verbringen werden.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Quinta Coxete


05.07.2018: Insel Santo Antao
An diesem Tag erkunden wir die die historische gepflasterte Straße von Corda. Entlang dieser 36 Kilometer langen Kopfsteinpflasterstraße entdecken wir eine abwechslungsreiche Landschaften. An einigen Stellen kann man zuerst den Hafen überblicken und bei gutem Wetter zu den Insel Sao Vincente & Sao Nicolau schauen. Leider blieb uns dieser Blick durch dicken Nebel versperrt.
Unterwegs halten wir am große Krater von Cova. Der Guide setzt uns am Kraterrand ab und wir wandern hinunter. Der Kratergrund ist kultiviert mit zahlreichen kleinen Feldern und von Pinien und Akazien umgeben. Auf der anderen Seite werden wir bereits von unserem Guide für die Weiterfahrt nach Ribeira Grande erwartet. Wir erkunden die Stadt an der Küste, welche Verwaltungshauptstadt der Insel ist und fahren dann weiter nach Paul. In Paul nehmen wir die Straße ins Landesinnere um das gesamte Paul-Tal zuentdecken.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Paul Mar

06.07.2018: Insel Santo Antao
Am heutigen Tag fahren wir nach Ponta do Sol an die Nordspitze der Insel. Nach einem Rundgang durch die Gassen und entlang des stillgelegten kleinen Inselflughafens geht die Fahrt weiter auf einem schmalen unbefestigten Weg zum hoch über der Küste gelegenen Dorf Fontainhas.
Rückfahrt nach Ribeira Grande und weiter durch das nördliche Landesinnere über Caculi zum Fischerdorf Cruzinha, welches auf den oft tobenden Ozean blickt.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Pedracin Village

07.07.2018 : Insel Santo Antao – Tarrafal
Am heutigen Tag werden wir nach Porto Novo transferiert, um anschließend auf abenteuerliche Weise nach Tarrafal de Monte Trigo zu kommen. In Porto Novo angekommen wechseln wir das Fahrtzeug. Nur mit einem Geländewagen ist es möglich auf dem unbefestigten und sehr staubigen Wege, nach Tarrafal zu gelangen. Nach einem ca. 2-stündigen Transfer erreichen wir das kleine, fast von der Welt vergessene Fischerdorf Tarrafal, welches in einer großen Bucht mit schwarzen Sand eingebettet ist.
Übernachtung mit Frühstück im Gästehaus Vista Tarrafal**+

08.07.2018: Insel Santo Antao – Tag zur freien Verfügung in Tarrafal:
Küstenwanderung unterhalb des Vulkans, welcher mit seinen fast 2000 Metern in den Ozean stürzt, in Richtung des Fischerdorfes Monte Trigo. Dieses kleine Fischerdorf ist nur zu Fuß sowie mit dem Boot erreichbar. In diesem von der Welt abgeschiedenen Dorf gibt es weder Radio, noch Laptop oder Fernseher.
Übernachtung mit Frühstück im Gästehaus Vista Tarrafal

09.07.2018: Insel Santo Antao – Tag zur freien Verfügung in Tarrafal:
In Tarrafal gibt es ein kleines Tauchcenter, mit dem man die Unterwasserwelt der Kapverden entdecken kann. Zusammen mit den Fischern geht es hinaus auf‘s Meer. Am Abend kehren wir ein in ein kleines Restaurant und lassen uns den Tagesfang schmecken.
Übernachtung mit Frühstück im Gästehaus Vista Tarrafal

10.07.2018: Insel Santo Antao – Insel Sao Vicente – Insel Sal:
Sehr zeitige Abholung durch den Fahrer um, trotz der holprigen Rückfahrt, pünktlich in Porto Novo an der Fähre zu sein.
Fährüberfahrt um nach Mindelo zurückzukehren.
Tageszimmer im Hotel Terra Lodge

Transfer zum Flughafen von Mindelo und Inlandsflug mit Binter Canarias von Sao Vicente auf die Insel Sal. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel nach Santa Maria.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Morabeza

11.07.2018: Insel Sal:
Besichtigung der Stadt Santa Maria und der Hotels entlang des Strandes.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Morabeza

12.07.2018: Insel Sal:
Mit dem Mietwagen fahren wir zur Saline von Pedra Lume die heute ein Museum ist. Salz war früher ein kostbares Handesgut für die Kapverden und wir lassen uns erklären, wie früher Salz abgebaut wurde. In den salzige Laken kurieren heutzutage noch einige ihre Hautkrankheiten. Auch die weiteren alten Salinen um Santa Maria sind zu besichtigen.
Übernachtung mit Frühstück im Hotel Morabeza

13.07.2018: Insel Sal – Tag zur freien Verfügung:
Heute, noch vor dem Aufbruch der großen Touristengruppen, fahren wir mit dem Mietwagen in den Norden der Insel. Wir besuchen die Felsbucht Buracona. Buracona ist eine aus Basalt gebildete Felsbucht. Man kommt nur über mehr oder weniger holprige Pisten mit dem Vierradantrieb dorthin. Wenn das Meer ruhig ist, sieht man dort um die Mittagszeit herum den Lichteinfall der Sonne am Grund der Bucht in der Form eines blauen Auges. Deshalb hat die Bucht auch die Bezeichnung „Blaues Auge“ (Olho Azul). Im Basalt befinden sich auch natürliche Becken, die von den Gezeiten mit Meerwasser gefüllt werden und in denen es sich Baden lässt.
Im Anschluß fahren wir quer über die Nordinsel, über staubige Pisten nach Ponta Norte zu den Resten des alten Leuchtturmes. Dieser Küstenabschnitt ist den enormen Naturgewalten des Atlantiks ausgesetzt. Nach der Rückkehr ins Hotel freuen wir uns über eine Dusche, denn trotz geschlossener Fenster hat sich viel Staub im Auto und besonders in unseren Haaren festgesetzt.
Tageszimmer im Hotel Morabeza

Am späten Abend Transfer vom Hotel zum Flughafen.

14.07.2018: Rückflug:
Rückflug mit der TAP Air Portugal von Sal nach Lissabon. Zubringerflug mit der TAP Air Portugal von Lissabon nach Frankfurt.