Komoren

Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Komoren
Bürozeiten: Mo. - Fr. von 9 - 16 Uhr
Urlaubswetter vor Ort

Die Komoren – Einsame Inseln, unberührte Natur, einzigartige Strände und Landschaften

Erlebnis-Wanderreise Moroni "Comores Evasion"

mit Badeurlaub auf Mohéli


Karte Tour

Geheime Paradiese: "Comores Evasion"

Insel-Erlebnisreise im Komorenarchipel mit Wanderungen

Highlights: Erleben Sie die wilde, unberührte Schönheit der Komoren auf einer 14-tägigen Entdeckungsexpedition. Erobern Sie Mt. Karthala, ein vulkanisches Bergmassiv, lernen Sie Ngazidjas kennen, die „Legende des Nordens“ und größte der komorischen Inseln, auf einem Trip entlang ihrer Küstenstraße, besichtigen Sie die historische Hauptstadt des Sultans Iconi, besuchen Sie das verlassene Dorf Nyumbadjou, wandern Sie durch tropische Wälder, und genießen Sie Spaziergänge in der historischen Region Itsandra und Bootstouren auf dem Indischen Ozean. Durchqueren Sie die abgelegenen Dörfer von Mohéli zu wunderschönen, abgelegenen Stränden und erkunden Sie den nationalen Meerespark dieser UNESCO-Biosphäre. Schlendern Sie schließlich vor Ihrer Abreise durch die Straßen von Moroni, durch Märkte, Moscheen und Gassen dieser einzigartigen, alten Steinstadt. Erleben Sie das Beste, was die Komoren zu bieten haben, in 8 Tagen zwischen den Inseln des Mondes.


Skizz. Tourenablauf 14 Tage/ 13 Nächte:
Inselreise im Komorenarchipel mit Wanderungen + Badeurlaub auf Mohéli


Die Komoren sind ein vulkanisches Archipel vor der Ostküste Afrikas, gelegen in den warmen Gewässern des Indischen Ozeans des Kanals von Mosambik. Die größte Insel, Grande Comore (auch Ngazidja genannt), ist von Stränden und Lavaströmen des noch immer aktiven Vulkans Mt. Karthala umgeben. Die historische Säulenmoschee und die vielen, mit detaillierter Schnitzkunst verzierten Türen und Tore im Hafen und in der Medina der Hauptstadt Moroni erinnern an das arabische Erbe dieser Inseln.

1. Tag - Willkommen auf Moroni
Anreise: 14:30 Uhr (Ostafrikanische Zeit) - Ankunft am internationalen Flughafen Prince Said Ibrahim – Moroni (HAH) Bei Ihrer Ankunft werden Sie von unserem Reiseleiter und Fahrer für den kurzen Transfer zum Golden Tulip Comore Moroni Resort & Spa abgeholt.
Das Golden Tulip thront hoch auf Klippen mit Blick auf die Weiten des Indischen Ozeans. Es verfügt über einen weitläufigen Garten, einen Privatstrand und einen Pool am Meer. Genießen Sie den Sonnenuntergang von der Open-Air-Bar. Auch an den üblichen Annehmlichkeiten, wie einem Fitnessraum und einem Spa, fehlt es nicht.
Unterkunft: Standardzimmer, 5 Nächte, ÜF

2. Tag - „Legende des Nordens“
Auf einer Fahrt entlang der Küste Moronis können Sie eine unvergleichliche Aussicht auf den Ozean und das stetig ansteigende Gelände des La Grille-Massivs genießen. Nehmen Sie sich Zeit für einen kurzen Spaziergang auf den Märkten von Mitsamiouli, der zweitgrößten Stadt der Komoren. Weiter entlang der Küste werden Ihnen die bizarren, über tausende von Jahren vulkanischer Aktivität entstandenen Landschaften die Sprache verschlagen. Zahllose lokale Mythen umranken ihre erstaunliche Geschichte und einzigartiges Aussehen. Nach dem abenteuerlichen Morgen können Sie erst einmal am Meeressaum im Schatten der Affenbrotbäume entspannen. Es erwartet Sie ein ausgiebiges Mittagessen am Trou du Prophète mit lokalen Meeresfrüchten und einem faszinierenden Blick auf die Bucht. Spüren Sie den warmen, weichen Sand zwischen Ihren Zehen, wenn Sie zum Nachmittag entlang der Küste zum Strand von Maloudja wandern, stets im schattenspendenden Schutz der Kokospalmen, und genießen die friedliche, schier endlose Aussicht auf den Indischen Ozean. Der traumhafte Strand von Maloudja lädt alle Willigen zum Schwimmen ein. Alle anderen können einfach die paradiesische Atmosphäre genießen. Gegen 16:00 Uhr kehren Sie nach Moroni zurück.
Ankunft im Golden Tulip Resort gegen 17:00 Uhr

3. Tag – Karthala-Expedition
Die Besteigung des Mt. Karthala ist buchstäblich spitze; mit einer Höhe von 2.361 m bildet der Gipfel dieses noch immer aktiven Vulkans den höchsten Punkt der gesamten Komoren. Zwar gibt es noch immer zahlreiche sehr aktive Dampfquellen, der letzte große Ausbruch liegt jedoch bereits mehr als ein Jahrzehnt zurück. Sie haben die Möglichkeit, zwischen zwei Ausflugs-Varianten zu wählen: Für die 1-Tages-Variante werden Sie in einem Geländewagen auf eine Höhe von 1.600 m gefahren und erklimmen die verbleibende Distanz (700 Höhenmeter, 12 km) zum Kraterrand zu Fuß. Erkunden Sie den Krater, genießen Sie ein Picknick und kehren Sie schließlich für den Abstieg zu den Fahrzeugen zurück.
Bei der 2-Tages-Variante verlassen die ganz besonders wanderfreudigen Reisenden das Dorf Mvouni zu Fuß, wandern durch den Regenwald und Almwiesen, um am ersten Tag den Gipfel zu erreichen (15 km, 2.000 Höhenmeter). Nach einer hautnahen Erkundung des Kraters, werden Sie hier auch die Nacht in einem Zelt verbringen. Am zweiten Tag erfolgt der Abstieg. Kein Auto, nur die eigenen Füße, ein einzigartiges Wandererlebnis.

Höhepunkte:

Varianten: A - Eintägige Option mit Geländewagen:
Reisende werden in einem Geländewagen direkt auf den Gipfel von Karthala gebracht, so dass nur noch rund 1.000 m bis zum Rand des Kraters zu Fuß zurückgelegt werden müssen. Es bleibt Ihnen viel Zeit für Erkundungen und den Genuss der unverwechselbaren Aussicht.
ÜN im Golden Tulip Resort
B - Zweitägige Erkundungswanderung mit Camping:
Ab 1.600 m Höhe erklimmen Sie den Vulkan zu Fuß. Sie verbringen die Nacht in einem Zelt auf dem Gipfel. Dieser zweitägige Ausflug bietet genügend Zeit, den Krater vollständig zu umrunden und alle Facetten dieses einzigartigen Ausflugszieles zu erleben. Campingausrüstung (Zelt, Schlafsack), Essen, sowie Wasser werden gestellt.
Persönliche Dinge zum Mitnehmen:
Eine Jacke und Handschuhe sind empfehlenswert, da die Nachttemperaturen um die 12 Grad Celsius liegen
Snacks nach Wunsch
Licht für die Nacht (Taschenlampe, o.ä.)
Gute Wanderschuhe


4. Tag Iconi | Abstieg
Bei Variante A
(Ein-Tages-Tour mit Geländewagen auf Karthala): Tour von Iconi und Nyumbadjou Nachdem Sie das Golden Tulip Resort nach dem Frühstück verlassen haben, machen Sie sich auf den Weg in die Region Nyumbadjou. Sie schlendern gemütlich durch den Wald und erkunden eine der frühen Kolonialsiedlungen, die hier an den kühlen Berghängen errichtet wurden. Im Anschluss fahren Sie in das Dorf Iconi. Genießen Sie dort ein hausgemachtes Mittagessen in einem einheimischen Haus im Dorf.
Das historische Dorf Iconi liegt nur wenige Kilometer südlich von Moroni. Die alte Hauptstadt liegt im Schatten eines steilen Vulkankegels, von dem in den 1880er Jahren viele Frauen in den Tod sprangen, um der Versklavung durch madagassische Piraten zu entgehen. Bei einer kurzen Wanderung zum Kraterrand kann man die Bemühungen sehen, die unternommen wurden, um die Gemeinde durch die Befestigung der Hügelkuppe zu schützen. Jahrhundertelang diente Iconi als Hauptstadt des Sultanats Bambao. Im Herzen der Ortschaft liegt der alte Sultanspalast Kaviri Djewé, der aus Korallenkalkstein erbaut wurde. Im Zentrum der Medina befinden sich die Bangwes, historische Freiflächen zur öffentlichen Debatte, wo man sich noch immer trifft, um zu diskutieren und Entscheidungen für die Gemeinde zu treffen. Am Rande der Stadt liegt der Marabou-See. Dieser von den Gezeiten beeinflusste Salzwassersee ist die Heimat der Mangroven und einer Vielzahl seltener Vögel, über denen sich der Berg Karthala erhebt. Gegen 16:00 Uhr Ankunft im Golden Tulip Resort
ODER
Bei Variante B
Camping auf Karthala: Abstieg nach Mvouni, Transfer zum Hotel Der Morgen ist still und entspannt. Wenn Sie möchten, können Sie den atemberaubenden Sonnenaufgang genießen, der die Wolken golden leuchten lässt. Nach dem Frühstück erkunden Sie weiter den Kratergipfel, bevor Sie schließlich nach Mvouni absteigen. Genießen Sie auf Ihrem Weg nach unten den Panoramablick auf die ins Meer abfallende Insel bei einem Spaziergang durch halboffenes Moorland und den Regenwald. Unterwegs machen Sie ein Picknick, um den mittäglichen Hunger zu stillen. Wieder im Golden Tulip Resort angekommen, entspannen Sie sich nach Ihrem aufregenden Ausflug und lassen den Tag damit ausklingen, die einmaligen Erfahrungen der letzten Tage nachwirken zu lassen. Sie haben etwas wahrhaft einzigartiges erlebt.
ÜN im Golden Tulip Resort


5. Tag - Bootsfahrt zur Delfinbeobachtung & Schnorcheln
Von Ihrem Hotel aus geht es zum Strand von Itsandra, wo Sie einen Bootsausflug auf dem herrlich türkisfarbenen Meerwasser unternehmen. Beobachten Sie Delfine bei Ihrem einzigartigen Wellenballett und Schwärme fliegender Fische, die aus dem Wasser ausbrechen und dutzende Meter entfernt wieder in den Tiefen des Meeres verschwinden. Wenn Sie ganz besonders abenteuerlustig sind, können Sie sich auch per Seilwinde neben dem Boot ins Wasser hinabsenken lassen, um den sanften Meeressäugern noch näher zu sein. Nach diesem einmaligen Erlebnis geht es sofort zum nächsten: Sie besuchen die wunderschönen Korallengärten der Region, welche Sie schnorchelnd erkunden und dabei allerlei Fische in allen Farben des Regenbogens beobachten können. Wenn Sie genug vom Meereswunderland haben, kehren Sie zum Itsandra Strand zurück. Genießen Sie Ihr Mittagessen im Itsandra Beach Restaurant, einem Bistro direkt am Strand, sitzen Sie unter dem aus Blättern und Zweigen geflochtenen Dach und beobachten Sie den gemächlichen Lauf von Ebbe und Flut neben dem arabischen Viertel Itsandra. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kurzen Rundgang durch Itsandra. Es ist eine der ältesten Städte der Insel und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Als Wiege der lokalen Suaheli-Zivilisation, war es lange Zeit die Hauptstadt der Ngazedja mit dem ersten Seehafen. Es gibt mehrere historische Sehenswürdigkeiten; die beeindruckendste ist eine im 17. Jahrhundert erbaute Festung, die durch einen langen, von Mauern umgebenen Korridor durch den Sultanspalast aus dem 14. Jahrhundert mit der Stadt verbunden war. Einige Teile der mit Beobachtungslöchern übersäten Stadtmauern, welche diese vollständig ummauerte Stadt einst umgaben, sind noch immer erhalten. Auch lernen Sie das alte arabische Viertel mit dem Mausoleum von Al Habib Omar Bin Sumit kennen und besichtigen mehrere Moscheen aus den unterschiedlichsten Epochen, vom 14. bis ins 19. Jahrhundert. Aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammen auch viele der öffentlichen Plätze der Stand, umgeben von monumentalen Toren und gesäumt mit gemauerten Bänken. Es lohnt sich, dem Handwerksladen im Zentrum der Stadt einen Besuch abzustatten, um außergewöhnliche Exemplare lokaler Holzschnitzerei und anderer Handwerkskunst zu sehen.
Gegen 16:00 Uhr Ankunft im Golden Tulip Resort

6. Tag - Badeurlaub auf Mohéli:
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie zum Flughafen, um dort Ihren Inlandsflug zur Insel Mohéli anzutreten. Mohéli ist die am dünnsten besiedelte und daher auch ursprünglichste Insel des Archipels (inzwischen auch eine UNESCO-Biosphäre). In der ungezähmten Natur dieses Paradieses und seiner näheren Umgebung, können Sie Lemuren, Wale, Mantarochen und Meeresschildkröten beobachten, sowie Korallenriffe erkunden. In der Ferne sind kleine, einsame Inselchen im Meer zu entdecken. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Mohéli werden Sie von Ihrem Fahrer für den malerischen, 2-stündigen Transfer entlang der zerklüfteten Küste der Insel zur Laka Lodge abgeholt. Hier erst einmal angekommen, haben Sie die kommenden 7 Tage Zeit, zu tun und zu lassen, wonach Ihnen der Sinn steht: Entspannen Sie am traumhaften Privatstrand, lassen Sie sich vom herrlich warmen, glitzernden Wasser zum Schwimmen, Schnorcheln, oder einfach zum Driften einladen, besuchen Sie den Mohéli-Nationalpark, oder nutzen Sie eine der vielen anderen Freizeitmöglichkeiten.

Unterkunft: Strandbungalow in der Laka Lodge 7 Nächte, Vollpension

Optionale Aktivitäten in der Laka Lodge:

13. Tag – Rückflug nach Grande Comore (Moroni)
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Mohéli zurückgebracht, um von dort nach Moroni zurückzukehren, wo Sie gegen 13:00 Uhr ankommen werden. Sie werden von Ihrem Fahrer für den Transfer zum Golden Tulip Resort abgeholt, wo Sie sich in Ihrem Zimmer mit Meerblick niederlassen. Sie haben den Rest des Nachmittags zur freien Verfügung, um den Swimmingpool, die Bar, oder das Bistro am Meer zu genießen.
Unterkunft: Golden Tulip Resort, Standardzimmer, 1 Nacht, Übernachtung und Frühstück

14. Tag – Moroni & Abreise
Nach einem entspannten Frühstück werden Sie zum Büro von Adore Comores in Moroni gebracht, wo wir die Gelegenheit nutzen, uns bei Ihnen für Ihren Besuch zu bedanken. Im Anschluss genießen Sie einen Rundgang durch die alte Steinstadt Moroni. Genießen Sie die arabische Atmosphäre, wenn Sie durch die alten, malerischen Gassen der Medina schlendern, vorbei an kleinen, versteckten Cafés und traditionellen Schmuckwerkstätten, die wie geheime Schätze nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Beenden Sie Ihren Besuch schließlich mit einem Spaziergang durch die Märkte, eine kleine, eigene Welt frischer Gewürze, lokaler Früchte und zahlreicher Fische.
Gegen 12:00 Uhr essen Sie in einem Restaurant in der Innenstadt zu Mittag, bevor Sie für Ihren Rückflug zum Flughafen gebracht werden. Auch wenn Sie die Komoren nun wieder verlassen, so hoffen wir doch, dass ein Teil dieses verborgenen Paradieses Sie ein Leben lang begleiten wird.



enthaltene Leistungen:


Nicht im Preis enthalten:
Preis Bei Variante A - Eintägige Option mit Geländewagen:
Pers: 1 2 3 4+ Einzelzimmer Aufpreis
Preis pro Pers: 3.098€ 2.198€ 2.098€ 1.998€ 450€


Preis Bei Variante B - Zweitägige Erkundungswanderung mit Camping:
Pers: 1 2 3 4+ Einzelzimmer Aufpreis
Preis pro Pers: 2.798€ 2.098€ 1.998€ 1.959€ 450€


Optionale Verlängerung Ihres Badeurlaubs auf Mohéli im Strandbungalow in der Laka Lodge mit Vollpension

EZ: + 120 EUR / Pers. und Tag
DZ: + 110 EUR / Pers. und Tag

Individuelle Reiseanfrage


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können.
Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular.
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Diese sind für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig, um Ihnen ein optimal auf Sie zugeschnittenes Angebot zu erstellen.
Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

*Sind alle Reiseteilnehmer gegen Covid-19 vollständig geimpft?


Anzahl / Namen der Reiseteilnehmer:


*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image


Datenschutz




Größere Karte anzeigen



Zuletzt geändert: 13.01.2023